Los-Seite

Los Nr: 66

Willibrord Haas (geb. 1936), Leuchtende Spalte, 1987

Ausrufpreis: € 260,-

Aquarell auf strukturiertem Papier, unter Glas in einem weiß lackierten Holzrahmen gerahmt. Hinter zwei in dunklem braunrot gehalten Vorhängen, tut sich in der Mitte ein Spalt in leuchten Farben auf. Unten in der Mitte signiert. Maße: 65 x 65 cm. Guter Erhaltungszustand mit leichten Altersspuren. Beigabe: Buch - Farbhorizonte von Willibrord Haas. Haas wurde in eine Musikerfamilie geboren und studierte ab 1954 an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine Lehrer waren Hermann Kaspar, Richard Seewald, Charles Crodel, Georg Schmidt. Daneben belegte er Veranstaltungen an der Ludwig-Maximilians-Universität bei Hans Sedlmayr und Romano Guardini.